Sektionen

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

 

Sie sind hier: Startseite / adventkalender des grauens / 16. dezember

16. dezember

16. tür von teresa präauer

16. dezember

Magie des Bananenbrotes

Bananenbrot ist die beste Erfindung des Internets. Das Internet erfand zuerst die E-Mails, dann das Web 2.0, dann das Bananenbrot. Seither ist das Internet voll mit seinen Rezepten. Ich persönlich bin keine großartige Bäckerin (aus Zeitmangel, sprich: aus Interesse – bin Schriftstellerin, hab Wichtigeres zu tun), aber ein Bananenbrot ist schnell zusammengerührt, und man verwendet dazu die Bananen, die man nicht gegessen hat, die also braun geworden sind und matschig. Die Magie des Bananenbrotes macht es möglich, dass aus einer Frucht am Ende ihres Ablaufdatums noch einmal ein schöner Kuchen wird —> das sagt uns wiederum viel über das Leben.

Wir sind hier aber beim sogenannten Adventkalender des Grauens. Ich bin auf das Bananenbrot gekommen, weil ich an die Bananenspinne gedacht habe, die aus den Bananenkisten im Supermarkt kriecht und uns alle tötet, während wir nur ein paar Bananen kaufen wollten.
Ich habe Spinnen immer grauslich gefunden, besonders als Kind. Später war ich einmal in einer Schriftstellerwohnung in Prag, ich musste jeden Tag die Spinnen vor dem Fenster wegsaugen, sonst hätte ich den Moldaublick nicht genießen können. Die Spinnen wurden aber nicht weniger, es waren hunderte, jeden Tag aufs Neue. Was passierte im Staubsauger bei Nacht? Eine Freundin besuchte mich und war beeindruckt, wie mutig ich die Spinnen erntete. Eine Spinne nannten wir, frei nach einer Geschichte von Felicia Zeller, Spinne Gabi.
Ich hatte gehofft, wenn ich das Thema der Bananenspinne aus dem Supermarkt recherchieren (sprich: googeln) würde, würde sich die Sache als urban Legend herausstellen. Aber so ist es nicht. Es ist alles noch viel, viel schlimmer. 

 


Bild: Teresa Präauer: Bananenbrot zum Ausdrucken (in Größe A6). Gedrucktes Bananenbrot auf einen Karton kleben, ausschneiden, durchstechen (Achtung: noch heiß) und ein Band durchfädeln – fertig ist der Adventanhänger!
(Anklicken für Download)

P.S.: Ich freue mich über taugliche Bananenbrotrezepte (an die E-Mail-Adresse der SFD) für meinen Privatgebrauch. Es soll einfach sein und trotzdem köstlich.