Sektionen

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

 

Sie sind hier: Startseite / programm / programm 2016 / gstanzln

gstanzln

– wir wollen sie schreiben und singen (tanzen und springen?)

klasse in wien
14., 16., und 17. november, klassenpräsentation am 18. november 2016


analog gstanzln
/ hans peter falkner (attwenger)

klasse

"gstanzln – wir wollen sie schreiben und singen (tanzen und springen?)"

 

seit nunmehr 26 jahren trommelt und ziehharmonikasiert sich das duo attwenger durch heimische und internationale konzertbühnen und zeigt dabei auch dem begeisterten ausland, wie sich oberösterreichische gstanzln auf punk, techno, house, dub und rockabilly reimen.

wenn hp falkner seine knöpferlharmonika beiseite legt, dann sammelt und archiviert er unter anderem auch gstanzln, schreibt zahlreiche neue hinzu und versammelt sie in bibliophilen kompilationen wie in den in der bibliothek der provinz erschienenen büchern “1234 gstanzln” & “567 gstanzln” – jeweils mit cd.

anlässlich seines im herbst erscheinenden dritten gstanzl-sammelbandes (“890 gstanzln”, inkl. cd) lehrt herr falkner nun an der sfd das fabrizieren dieser nicht selten spöttischen, immer wieder gern auch obszönen oberösterreichischen liedform. da ein geschriebenes gstanzl jedoch erst im vortrag seinen ganzen witz entfaltet, wird der halbe attwenger mit seiner quetschen zum unterricht antanzen und uns auch das gstanzl-performen beibringen. am ende sind wir alle oberösterreicher.

instrumentenkenntnisse nicht erforderlich, mitgebrachte instrumente sind jedoch gern gesehen. lust am dialekt ist auch kein nachteil. ansonsten sollte spaß an der freude genügen.   

 

termine

12 unterrichtseinheiten:

mo, 14. november: 17.00 bis 21.00 uhr

mi, 16. november: 17.00 bis 21.00 uhr

do, 17. november: 17.00 bis 21.00 uhr

ort: schule für dichtung, mariahilfer str. 88a/stiege III/7, 1070 wien

 fr, 18. november 2016, 19h: klassenpräsentation; eintritt frei
ort: zum gschupften ferdl, windmühlgasse 20, 1060 wien
info >> http://sfd.at/newsflash/gstanzl-klassenperformance-hp-falkner

FOTOS >> http://www.facebook.com/poetryschool

 

begrenzte teilnehmerzahl! achtung: diese klasse ist bereits ausgebucht! (bitte lassen Sie sich auf die warteliste setzen.)

teilnahmegebühr: 120,- €

>> anmeldeformular (pdf download)

 

TIPP:
15.11.2016, 19.30 uhr
ort: liebhartstaler bockkeller, gallitzinstraße 1, 1160 wien
hans peter falkner: 890 gstanzln. buchpräsentation mit musik
hp falkner (gesang, akkordeon), tanzhausgeiger: johanna kugler (geige), hermann haertel (geige), erni ströbitzer (kontra), simon ackermann (bassgeige), daniel moser (saxophon & flöten)
info >> http://www.wienervolksliedwerk.at

 

 - -
2 geförderte teilnahmen:
wir bieten für diese klasse zwei geförderte plätze an, für die keine teilnahmegebühr anfällt.
bewerbungen bitte senden an: sfd@sfd.at

mit:
- textprobe(n) (insges. max. 2 seiten)
- kurzbio (max. 1 seite)
- adreßdaten
bewerbungsfrist: 14.10.2016
- -

 

hans peter falkner

* 1967 in linz. musiker, autor, produzent.
1990 gründete hp falkner (ziehharmonika, gesang) mit markus binder (schlagzeug, gesang, maultrommel) die band “attwenger” – kombination von mundartmusik mit neuen einflüssen (punk, hip-hop, drum & bass). die texte sind sprachspielerisch und oft kritisch. zusammenarbeit unter anderem mit ernst jandl. kooperationen mit verschiedenen internationalen musikern und gruppen, z.b. dem britischen avantgardegitarristen fred frith oder der serbischen roma-blaskapelle boban marković orkestar.
zahlreiche auftritte im in- und ausland.
aktuelles album von attwenger: “spot” (trikont, 2015)
bücher von hans peter falkner:
“1234 gstanzln”; “567 gstanzln” (jew.mit cd, bibliothek der provinz, vergriffen).
im herbst 2016 erschienen “890 gstanzln” (mit cd; bibliothek der provinz)
http://attwenger.at