Sie sind hier: Startseite / übung

sie hat gesagt, dass er gesagt hat, dass sie gesagt hätte ... / übung

"sie hat gesagt, dass er gesagt hat, dass sie gesagt hätte ..."

 

mikrodramen-onlineklasse mit ferdinand schmalz (dramatiker und prosaist)

 

 

(c) vinz schwarzbauer: "bowhead whales" (unikat-druck für die sfd)

 

 

ferdinand schmalz:

es geht wie immer im theater um alles. hier gehen familien in einem halbsatz in die brüche. hier findet sich in einem verschluckuckten wort die ganz große liebe. hier bricht ein krieg aus auf einem beistrich. hier zerfällt die welt auf nicht mehr als zwei seiten. ob es nun um die perfekte pfeffermühle geht oder wie bei wolfgang bauers mikrodramen schwärme brennender wale durch die lüfte fliegen. auf nicht mehr als 1500 zeichen lässt sich gerade durch diese einschränkung, gerade durch die andeutung, gerade durch die verkleinerung großer zusammenhänge um so mehr erzählen. dabei funktioniert das mikrodrama wie mentales squash mit der imagination der rezipient:innen. ein spiel über die bande. wer zu weit ausholt, rennt sich tot!

 

einfach ab 23.11. registrieren, mitschreiben und eine review erhalten.

 

die teilnahme an dieser klasse ist von 23. november bis 14. dezember 2022 möglich.

die teilnahme ist kostenfrei. im menü oben auf teilnahme klicken.

sollte noch kein sfd-account vorhanden sein: einfach ab 23.11. registrieren und teilnehmen.

alle beiträge und auch die reviews von ferdinand schmalz sind online für jede/n einsehbar.

achtung: pro person sind insgesamt max. 5 beiträge möglich.

 

 

ferdinand schmalz

*1985 in graz. lebt in wien. dramatiker, prosaist, theaterwissenschaftler.
gewinner zahlreicher preise, u. a. nachwuchsautor 2014 (theater heute kritikerumfrage), förderpreis zum kasseler literaturpreis für grotesken humor (2017) und ingeborg bachmann-preis (2017), nestroy-theaterpreis in der kategorie bestes stück für jedermann (stirbt) (2018), peter-rosegger-literaturpreis (2020)
stücke (auswahl): am apparat (UA 2015, schauspielhaus graz), dosenfleisch (UA 2015, deutsches theater berlin und burgtheater wien), der herzerlfresser (UA 2015, schauspiel leipzig), der thermale widerstand (UA 2016, schauspielhaus zürich),  jedermann (stirbt) (UA 2018, burgtheater wien), der tempelherr (UA 2019, deutsches theater berlin);
roman: mein lieblingstier heißt winter (s. fischer 2021).
2018 leitete ferdinand schmalz die sfd-klasse "diese sprache ist aus fleisch und stein gebaut".