Sektionen

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

 

Sie sind hier: Startseite / besinnungslos besinnlich 2021 / daniel wisser

daniel wisser

11. dezember
besinnungslos besinnlicher text für die sfd

daniel wisser
(c) arnold pöschl

 

 

idaho


in der dritten szene des dritten aufzugs von heinrich der fünfte, hielt der burgschauspieler seydelmann gerade den monolog des königs, als er nach "der gnade pforten will ich alle schließen" plötzlich verstummte. die sooffleuse horny half aus: "der mordgewohnte krieger ..." über die aufführung konnte man später in der zeitung lesen: "störend an diesem abend wirkte nur die souffleuse, sie machte sich viel zu viel bemerkbar, so dass man sie sogar in den letzten reihen wahrnehmen konnte." und auch der burgschauspieler seydelmann rügte die souffleuse horny nach der vorstellung, sie habe vorschnell eingegriffen und nicht jede pause sei ein hänger. bei der nächsten aufführung verstummte der burgschauspieler seydelmann wieder an derselben stelle. die souffleuse horny machte zehn langsame atemzüge, schlug das textbuch zu und versuchte dann, die achtundvierzig bundesstaaten der usa alphabetisch mitsamt ihren hauptstädten aufzuzählen. doch schon bei idaho wusste sie nicht mehr, wie die hauptstadt hieß.

 

 

 

 

daniel wisser
*1971 in klagenfurt, lebt als schriftsteller, musiker und politischer kommentator in wien.
mitbegründer der band erstes wiener heimorgelorchester – zuletzt: die letten werden die esten sein (album, 2018) und anderwo (vertonungen von texten deutschsprachiger dichterinnen und dichter. cd, 2019).
der erzählband kein wort für blau (klever verlag) erschien 2016. daniel wisser veröffentlichte seit 2003 sechs romane. für königin der berge (jung & jung) wurde er 2018 mit dem österreichischen buchpreis und dem johann-beer-preis ausgezeichnet. aktueller roman: wir bleiben noch (luchterhand 2021).
2019 leitete daniel wisser zusammen mit thomas pfeffer die sfd-klasse "die letten werden die esten sein" (werkstatt für experimentelle liedtexte mit poetischen methoden) und 2021 die onlineklasse "woher nehmen, wenn nicht stehlen?" (sfd-herbstakademie "eine kleine utopie, bitte").
www.danielwisser.net