sie sind hier: startseite / alle beiträge / die glücklücke 7

wir steigern das bruttonationalglück – texte zur glücksmaximierung

beitrag von: michael.beisteiner

die glücklücke 7

sieben linien zeichnen den horizont, du findest einen abzug auf der innenfläche deiner hand
nur im kopfstand kannst du sie aktivieren, mesmerisieren, redigieren, hämmern, zimmern
siehst du dieses flimmern, ist es explodiertes licht? du steigst aus der schale deiner ruhe
zerschlägst die panzerscheibe zwischen dir und der welt: gerüche, flüche, girlitze und wilde
horden von brüdern und schwestern fallen über dich her, wollen sehr, geben sich her oder 
flüstern dir auch schüchtern unverbindlich zu: du bist ein tempel, in dem unsägliches wohnt, 
entscheide selbst, womit du deine hallen befüllst … flattern … flügelflüstern … lüstern … 

review von: anna weidenholzer

kein wort zu viel und keines zu wenig, sehr fein! und "die glücklücke 7" ist ein großartiger titel. einzig die "..." in der letzten zeile könnte man vielleicht ändern/streichen, wirkt so etwas bedeutungsschwer. aber sonst alles super.
buwal, am 26.03.2019 12:10
das ist ein sehr gelungener text, aber wem sag' ich das? ein echo, aus einem anderen tempel, von unsagbarem bewohnt? servus Johnny cash walk on your line ... :-))
michael.beisteiner, am 26.03.2019 13:46
danke, wertes echo des/der buwal!
michael.beisteiner, am 26.03.2019 13:41
danke. freut mich, wenn der text gefällt! das mit den "..." kann ich nachvollziehen, ja, könnte man sich ev. sparen.

bitte melden sie sich an oder registrieren sie sich als neuer benutzer / neue benutzerin, um am forum teilzunehmen.