Sektionen

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

 

Sie sind hier: Startseite / newsflash / ed sanders: “the poetry and facts of the final months of jim morrison 1970 – 1971“

ed sanders: “the poetry and facts of the final months of jim morrison 1970 – 1971“

kurzklasse in wien zum 40. todestag von jim morrison – lyriker, sänger, songwriter, frontman der “doors”, autor von rock- und konzeptstücken.
14. - 17. juni 2011

ed sanders: “the poetry and facts of the final months of  jim morrison 1970 – 1971“
ed sanders © sfd/claudia prieler

ed sanders (usa):
“the poetry and facts of the final months of jim morrison 1970
– 1971“
short writing exercises related to jim morrison's poetry and life.
we will study the poetry and activities of jim morrison during the final months of his life, and write some brief texts based on these studies.

unterrichtssprache: englisch

details & anmeldung  >>

klassenpräsentation am 17. juni im orf-kulturcafé >>

 

ed sanders (woodstock, new york)

geboren 1939 in kansas city, missouri.
lyriker, prosaist, sänger, songwriter, pionier der performance-poetry, bindeglied zwischen beat und hippie generation, klassischer schriftgelehrter (altägyptisch, altgriechisch, mykenische linear-b schrift).
1964 abschluß seiner studien an der new york university ("a degree in classics") und gründung der rockband “the fugs” – jener us-band, die als erste folk-rock und klassische poesie verbunden hat und damit mehrmals in den us-amerikanischen pop-charts vertreten war. gründer der später legendär gewordene buchhandlung "peace eye book store" in new york´s lower east side. publiziert eine reihe von einflußreichen magazinen und manifesten. herausgeber des “woodstock journals”.
lehrtätigkeit am naropa institute in boulder, colorado. professor für sprache und literatur am bard college, “writer-in-residence” am new yorker state writer insitute in albany (2000, 2003). leitete eine von der schule für dichtung 1995 an der frankfurter städelschule organisierten klasse mit dem titel "the creation of biographies in verse", 1996 in wien eine klasse mit dem titel "the metrics and poetics of sappho", 1997 die klasse "the life of allen ginsberg”.
zahlreiche preise und stipendien.

autor von "the family" (bestseller über die morde der manson family1971), "tales of beatnik glory" (1990), "poems for new orleans" (2004) u.v.a.

ed_sanders_web_sfd2.jpg
ed sanders (© vienna poetry school/claudia prieler)

 

jim morrison (8. dezember 1943 – 3. juli 1971)

wikipedia >>