Sektionen

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

 

Sie sind hier: Startseite / programm / programm 2019 / aus der schule plaudern

aus der schule plaudern

mit den sfd-autorinnen & -autoren
manfred bruckner, christopher david, raphaela edelbauer & sophie reyer.
18. september 2019, 19.00 uhr; eintritt frei
sfd, mariahilfer str. 88a/stiege III/7, 1070 wien


event aus der schule plaudern
/ werkstattgespräche und lesungen

neue sfd-reihe

ehemalige teachers und/oder students der sfd reden mit fritz ostermayer über schreibprozesse und ihre diesbezüglichen erfahrungen in den diversen klassen.
und: sie lesen aus ihren aktuellen publikationen.
zum auftakt dieser reihe mit:



manfred bruckner, christopher david, raphaela edelbauer, sophie reyer
(c) manfred bruckner, christoph rump, victoria herbig, konstantin reyer


manfred bruckner

*1968, aufgewachsen im ybbstal/nö, lebt in wien. studium der germanistik und physik. online-redakteur, blogger und autor von erzählungen, veröffentlichungen in literatur­zeitschriften
. besuch mehrerer sfd-klassen, u.a. arnold keyserling (1992) und stefan slupetzky (2017).
debütroman:
in mir das dorf (bibliothek der provinz 2018)

christopher david
*1984, aufgewachsen im münsterland (ger), lebt in salzburg. studium der betriebswirtschaft und audio produktion. weltreisender, autor/produzent in den bereichen text, musik, tanz & film. besuch der sfd-almklasse mit bodo hell (2018). 
debütroman: die wellenbrecher (conbook 2019)

raphaela edelbauer
*1990 in wien. studium der sprachkunst an der universität für ange­wandte kunst unter robert schindel. 2018: rauriser literatur­preis für ihren debütroman entdecker (klever verlag 2017), gewinnerin publikumspreis 42. ingeborg-bachmannpreis. besuch einiger sfd-klassen, u.a. gerhard rühm (2009), sowie sfd-teacher (klasse "die erringung der weltenformel", zs. mit simon goritschnig). 
aktueller roman: das flüssige land (klett-cotta 2019) – auf der longlist für den deutschen buchpreis und nominiert für den österreichischen buchpreis.
raphaelaedelbauer.com

sophie reyer
*1984 in wien. schriftstellerin, soundpoetin, komponistin, promovierte philosophin. lehrende an der pädagogischen hochschule n.ö. & lehrgangsleiterin der wiener schreibpädagogik. schreibt lyrik, romane, theatertex­te, hörspiele. zahlreiche preise und stipendien. besuchte einst die sfd-klasse von henri chopin ("poésie sonore", 2004).
aktuelle publikatio­nen: queen of the biomacht, ehrlich (lyrik, limbus 2019), die freiheit der fische (roman, czernin 2019), mutter brennt (edition keiper, herbst 2019) – nominiert für den österreichischen buchpreis (u. a.)
sophiereyer.com

 FOTOS von der veranstaltung >> www.facebook.com/poetryschool