sektionen

direkt zum inhalt | direkt zur navigation

 

sie sind hier: startseite / newsflash / klasse mit heike fiedler (genf/düsseldorf)

klasse mit heike fiedler (genf/düsseldorf)

"what’s the matter? nimm das wort auseinander und perform’ ein gedicht.“
performance writing. kurzklasse in wien
19. und 20. oktober, klassenpräsentation am 21. oktober 2016 beim schamrock-festival der dichterinnen

kurzklasse
"what’s the matter?
nimm das wort auseinander und perform’ ein gedicht.“

mit heike fiedler (genf/düsseldorf),
autorin, sound poetin, performerin

info & anmeldung >> http://sfd.at/fiedler
begrenzte teilnehmerzahl!

- -
1 geförderter platz:
wir bieten für diese kurzklasse einen geförderten platz an, für den keine teilnahmegebühr anfällt.
bewerbungen bitte senden an: sfd@sfd.at

mit:
- textprobe(n) (insges. max. 2 seiten)
- kurzbio (max. 1 seite)
bewerbungsfrist: 30.9.2016
- -

heike fiedler
autorin, sound-poetin, performerin, musikerin

vor dem hintergrund der laut- und visuellen poesie und dem verfahren des cut-up (beatgeneration) experimentieren wir mit sprache, schreiben gedichte, erfinden regeln für ihre textproduktion (oulipo), surfen auf der schnittstelle von laut und bedeutung. wie seit mallarmé sei auch hier die seite die bühne des wortes, wie in meiner literarisch-performativen praxis sei die bühne der raum für die ver(w)ortung. mit der idee des oszillierens zwischen einzel- und gesamttext, zwischen gemeinsam erarbeiteter komposition und improvisation freue ich mich schon jetzt auf die klassenpräsentation.

ps: handys sind willkommen, aber nicht unabdinglich: ton- und bildaufnahmen vor ort können im sinne des cut-up eingang in die arbeit finden.