sektionen

direkt zum inhalt | direkt zur navigation

 

sie sind hier: startseite / lehren und lernen / faculty / fritz ostermayer

fritz ostermayer (aut)

fritz ostermayer

(c) reinhard werner/burgtheater

geboren 1956. autor, musiker, performer, radiomacher.
studium der theaterwissenschaft und elektroakustischen musik; 
langjähriger musik- und kulturjournalist (der standard, profil, falter);
 seit 1981 redakteur im orf ("musicbox", "kunstradio", "diagonal", "fm4-im sumpf").

als autor wildernd durch die reviere pataphysik, musiktheorie, satire, kitschaffine textproduktion etc.
als musiker zusammenarbeit und auftritte mit der scheitel, neigungsgruppe sex, gewalt und gute laune, john giorno, otomo yoshihide, sachiko m, noel akchote, red, jason forrest, franz hautzinger, christof kurzmann, pomassl, pulsinger&tunakan etc.
als medienkünstler zusammenarbeit mit bill fontana, clegg & goodman, jörg schlick, fritz grohs, medlar lucan, durian gray, paul renner, grissemann und stermann etc.

als kurator tätig für den steirischen herbst, festival der regionen, regionale und das transmitter festival.
 gastlektor am fh-joanneum in graz und am institut für musikwissenschaft an der universität wien. weiters regisseur (schauspielhaus graz) und choreograph (tanzquartier wien und donaufestival krems).

seit 2012 ist fritz ostermayer künstlerischer leiter der schule für dichtung.

>> wikipedia

 

onlineprojekt "wider das glatte", kommentiert von fritz ostermayer, 9. september bis 15. november 2015
info >> www.sfd.at/widerdasglatte

aktuelle klasse an der sfd:

"bring mir den kopf von wolfgang bauer – ein basteln von kurzhörspielen", november 2015
info >> www.sfd.at/ostermayer

"sad sad song – wir schreiben melancholische texte zu todtraurigen melodien", oktober 2016, mit fritz ostermayer & oliver welter (naked lunch)
info >> www.sfd.at/sadsong

 

lecture "a radio play class and its synergetic Interconnectedness the the medium radio" im rahmen der eacwp-konferenz 2016 in turin >> info (scroll down)