Sektionen

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

 

Sie sind hier: Startseite / lehren und lernen / faculty / ayu utami

ayu utami (idn)

ayu  utami

biografie:

ayu utami löste mit ihrem 1998 veröffentlichten roman "saman" eine literarische sensation in indonesien aus. der roman stellt in seiner technik, in seiner thematik und in seiner provokanten offenheit einen absoluten bruch mit der bisherigen indonesischen literatur dar. ayu utami wagte sich darin an tabus, indem sie über sex, politische unterdrückung, das explosive verhältnis zwischen muslimen und christen und die umstrittene minderheit der christen schrieb. "saman" erhielt vom "indonesian art council" 1998 den preis für den besten roman, im jahr 2000 den "prince claus award" der holländischen regierung.

die 1968 geborene autorin gehört zu einer jungen generation, die unter der suharto - regierung aufgewachsen, zugleich die unnachgiebigste abrechnung mit dieser politischen ära betreibt. neben ihrer schriftstellerischen arbeit war ayu utami schon in der vergangenheit als journalistin und politische aktivistin tätig und gründete zusammen mit anderen ein untergrund netzwerk unabhängiger journalisten. heute genießt sie neben ihrem hohen literarischen ansehen einen hervorragenden ruf als essayistin.

publikationen/publications:

-   saman (kalam: kepustakaan populer gramedia; deutsch: saman – roman aus indonesien; englisch 2005, deutsch 2007 erschienen), 1998
-   larung (kpg: k. kebud), 

2001
-   bilangan fu, 2008
-   manjali dan cakrabirawa, 2010
-   si parasit lajang (kpg, jakarta), 2013

 

biography:

ayu utami, born 1968, is an indonesian novelist, journalist, political activist and member of the "cultural centre utan kayu", where a group of activists run a theater, a galerie, a bookshop , a café and a radiostation in jakarta. with her novel "saman" she took the indonesian literary scene by storm. "saman" deals with the political situation and the problems between the different religious groups on the indonesian archipelago, suggests the possibility of a feminised radical activist movement in contemporary indonesia through its female protagonists and has been hailed as a celebration of 'girl-power' and female sexuality. "saman" was first published in 1998 and was winner of the indonesian literary competition in the same year. in the year 2000, ayu utami was conferred the dutch "prince claus award." "larung" ayu utami's second book was published in the year 2000 ayu utami lives in jakarta.


analog class:

-  "mini narration and melody", august 2003 (bali/indonesia)
http://archiv2.sfd.at/akademie/2003/klassen/st_utami/index_html8825.html?selMenu=0&selSubMenu=0

digital class:

-  "the writing of masochism", 2002