Sektionen

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

 

Sie sind hier: Startseite / lehren und lernen / faculty / daniela seel

daniela seel (ger)

daniela seel

web: http://www.kookbooks.de

biografie:

geboren 1974 in frankfurt/m. lebt als dichterin, übersetzerin und verlegerin von kookbooks in berlin und unterrichtet mitunter. zahlreiche internationale auftritte und kollaborationen, u.a. mit dem illustrator andreas töpfer, dem tänzer david bloom und den musiker*innen roland dahinden und hildegard keeb.
daniela seel veröffentlichte die gedichtbände ich kann diese stelle nicht wiederfinden (kookbooks 2011), was weißt du schon von prärie (kookbooks 2015), und auszug aus eden (verlag peter engstler 2019), sowie gemeinsam mit frank kaspar das radiofeature was weißt du schon von prärie  (wr/dlf 2015). zu ihren auszeichnungen zählen der mondseer lyrikpreis, der friedrich-hölderlin-förderpreis und arbeitsstipendien der villa aurora, los angeles, des goethe-instituts kopenhagen (in reykjavík) und des berliner senats.


digitale klasse:

  • "ich will vom leiden endlich alles wissen!" – digitale klasse via zoom im rahmen der sfd-frühlingsakademie vom 13. bis 23. april 2021
    >> http://sfd.at/seel


event:

  • beim sfd-festival "der tod des autors (reloaded)" trat sie mit der lecture/performance “the xenotext experiment” auf: http://sfd.at/festival2014