Sektionen

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

 

Sie sind hier: Startseite / lehren und lernen / faculty / dorothee elmiger

dorothee elmiger (sui)

dorothee elmiger

biografie:

geboren 1985 in wetzikon, schweiz. lebt als freie schriftstellerin in zürich.
studium der philosophie und politikwissenschaft in zürich und berlin sowie der literatur an den literaturinstituten biel/bienne und leipzig. 2009 stipendiatin des klagenfurter literaturkurses. als autorin tritt dorothee elmiger immer wieder zusammen mit künstlerinnen und schreibenden freunden auf, sie veröffentlicht beiträge in zeitungen und anthologien, lesereisen haben sie bis nach hyderabad und dallas geführt.
ihre romane “einladung an die waghalsigen” (dumont 2010) und “schlafgänger” (dumont 2014) wurden in zahlreiche sprachen übersetzt und mehrfach ausgezeichnet, u. a. mit dem schweizer literaturpreis und dem erich fried preis 2015. ihr roman "aus der zuckerfabrik" (hanser 2020) wurde für den schweizer und den deutschen buchpreis (shortlist) nominiert.

analoge klasse:

-   “wie wir schreiben wollen: fragen zur getrennt- und zusammenschreibung”, juni 2016 (wien)
http://sfd.at/elmiger

 

digitale klasse:

ab 3.11.2020 unter http://sfd.at
"rapid eye movement: fingierte träume". kurzprosa