Sektionen

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

 

Sie sind hier: Startseite / lehren und lernen / faculty / gabriel rosenstock

gabriel rosenstock (irl)

gabriel rosenstock

biografie:

der irische lyriker gabriel rosenstock wurde 1949 in kilfinane (county limerick, irland) als sohn einer irischen mutter und eines deutschen vaters geboren. er studierte an der universität von cork, wo er zusammen mit anderen jungen literaten die gälische zeitschrift innti herausgab. rosenstock ist mitglied von aosdána, der irischen akademie der künste. tätigkeit als journalist, lektor, schauspieler und übersetzer. lebt in dublin.
von ihm sind rund 30 bücher in irischer sprache erschienen, darunter die gedichtbände susanne sa seomra folctha (1973), om (1983), ní mian léi an fhilíocht níos mó (1993), rogha dánta (2005, bilingual: irisch/englisch) ausgewählte gedichte erschienen auf deutsch in der edition rugerup unter dem titel ein archivar großer taten (2007). 2009 publikation des buches haiku enlightenment. des weiteren verfasser von theaterstücken und haikus. zahlreiche übersetzungen aus dem deutschen, englischen, japanischen und arabischen, so übersetzte er beispielsweise georg trakl, günter grass, peter huchel, seamus heaney ins irische.

analoge klasse:

-   “fiaker haiku”, april 2008
http://archiv2.sfd.at/akademie/2008/klassen/rosenstock/