Sektionen

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

 

Sie sind hier: Startseite / lehren und lernen / faculty / lydia mischkulnig

lydia mischkulnig (aut)

lydia mischkulnig

(c) mischa erben

web: http://lydiamischkulnig.net

biografie:

geboren 1963 in klagenfurt. lebt als autorin in wien. studierte bühnenbild an der universität für musik und darstellende kunst in graz, danach drehbuch und produktion an der filmakademie in wien. seit 1993 vielseitige literarische publikationen. 1994 veröffentlichung ihres romandebüts halbes leben (droschl). lydia mischkulnig schreibt regelmäßig kolumnenbeiträge und essays zum thema kultur. herausgeberin der reihe nadelstiche im theodor kramer verlag. konzeptionistin und leiterin von gesprächsreihen im literarischen quartier, alte schmiede. lehrbeauftragte an der universität für angewandte kunst in wien, durchführung literarischer schreibseminare, gastprofessorin und vortragende an universitäten im ausland.
zahlreiche preise und stipendien, u.a. 2017 veza canetti preis und johann beer preis sowie 2020 würdigungspreis für literatur des landes kärnten.
aktuelle publikationen: die paradiesmaschine (erzählungen, haymon 2016), die richterin (roman, haymon 2020)

digitale klasse:

"paradiesmaschinen" - klasse via zoom, 23. bis 27. februar 2021
>> https://sfd.at/paradies