Sektionen

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

 

Sie sind hier: Startseite / lehren und lernen / faculty / peter glaser

peter glaser (aut/ger)

peter glaser

© karola riegler

english version please see below!

biografie:

schriftsteller und journalist. geb. 1957 in graz/österreich.

lebt und arbeitet seit 1980 in deutschland. nach aufenthalten in düsseldorf und hamburg seit 2000 in berlin ansässig. erste erfahrungen mit setzmaschinen beim stadtmagazin überblick in düsseldorf, musikalisches intermezzo bei den o.r.a.v.s, mitglied des chaos computer clubs, chefredakteur der ccc-zeitschrift die datenschleuder, veröffentlichung der kolumne glasers heile welt in der zeitschrift tempo 1986–1996, redakteur für die illustrierte konr@d, kolumnist bei die woche, regelmäßige beiträge in der online-ausgabe der deutschen technology review sowie im internetportal futurezone,
seit 2000 verfasser einer netzkolumne sowie seit 2008 des blogs glaserei in der stuttgarter zeitung.
jury-mitglied des grimme online award 2003-2007. gewinner des ingeborg-bachmann-preises 2002.
 

publikationen (u.a.):

- der große hinriß. neue mitteilungen aus der wirklichkeit (1983)
- rawums. texte zum thema (1984)
- schönheit in waffen. stories (1985)
- vorliebe. journal einer erotischen arbeit (1986)
- glasers heile welt. peter glaser über neues im westen (1988)
- 24 stunden im 21. jahrhundert. onlinesein. zu besuch in der neuesten welt (1996)
- online-universum. meiré und meiré und peter glaser loggen sich ein (1996)
- geschichte von nichts. erzählungen (2003)
- in der heeresversuchsanstalt, peenemünde (in: böse orte 2005)
- widmungstechnologie (in: sichtungen 2006)


digitale klasse:

"phont. phonetic typewriter", 2013 (zusammen mit orhan kipcak)
http://sfd.at/phont

 

biography peter glaser

writer and journalist. born in 1957 in graz/austria.
has lived and worked in germany since 1980. following stays in düsseldorf and hamburg, has been resident in berlin since 2000.
gained first experience with typesetting machines at city magazine überblick in düsseldorf, musical intermezzo with o.r.a.v.s, member of the chaos computer club, editor-in-chief of the ccc magazine die datenschleuder, publication of his column ‘heile welt’ in the magazine tempo
1986­-1996, editor of the illustrated magazine konr@d, columnist for die woche, regular contributions to the online german edition of technology review and to the internet portal futurezone, since 2000 author of a web column, and since 2008 of the blog ‘glaserei’ in the stuttgarter zeitung.
member of the jury of the grimme online award 2003-2007. winner of the ingeborg bachmann prize in 2002.