Sektionen

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

 

Sie sind hier: Startseite / lehren und lernen / faculty / wolfgang bauer

wolfgang bauer (aut)

wolfgang bauer

wolfgang bauer
© sfd/angelika krinzinger

web: http://archiv.sfd.at/bauer

biografie:

geb. am 18. märz 1941 in graz. studierte theaterwissenschaft, romanistik, jus und philosophie in graz und wien.
dramatiker, regisseur, romanautor, lyriker, verfasser von hör- und fernsehspielen.
am 26. august 2005 in graz verstorben.

1994 großer österreichischer staatspreis
2004 peter-rosegger-preis des landes steiermark

publikationen (u.a.):

- mikrodramen (1964)
- magic afternoon (1968)
- change (1969)
- das stille schilf, eine sammlung schlechter texte (1969)
- gespenster (1974)
- das lächeln des brian de palma (1991)
- impressionistische anatomie des doppelfehlers in sport und kunst (essay, 1991)
- insalata mista (1992)
- café museum-die erleuchtung (opernlibretto, 1993)
- café tamagotchi (1998)
- das herz (gedichte, 1981)

sfd-publikationen:

- wolfgang bauer: eine schule für dichtkunst. in: hintze / travner (hg.): über die lehr- und lernbarkeit von literatur. edition schule für dichtung, passagen verlag, wien 1993
- wolfgang bauer (hg.): falsche helden. texte meiner studenten
edition schule für dichtung, passagen verlag, wien 1995
- wolfgang bauer, allen ginsberg, sainkho namtchylak, ed sanders: sound poetry live at schule für dichtung. cd. sfd records 1998
- christian ide hintze / harriet nachtmann (hg.): bauer, teaching. wolfgang bauer an der schule für dichtung. bilder, klassen, vorlesungen, notizen. edition schule für dichtung. materialien, wien 2008

analoge klassen:

- "...", april 1992 (wien)
- "tagträume", september 1992 (wien)
-"eine geschichte-keine geschichte", september 1993 (wien), september 1994 (wien)
- “jeder schreibt anders "gemeinsam getrennt"", juli 1994 (neuberg an der mürz)
-"poesía y teatro", juni 1996 (medellín, kolumbien)
-"schreiben-spiel-sport", jänner 2001 (st. anton in kooperation mit der alpinen ski-wm)