Sektionen

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

 

Sie sind hier: Startseite / newsflash / falco zum 60er

falco zum 60er

den er am 19. februar gefeiert hätte.
“die deutsche sprache ist die tiefste, die deutsche rede die seichteste.” (falco)
falco, popstar und poet. 1995 leitete er eine klasse an der schule für dichtung und trat bei der sfd-veranstaltung “nacht der poesie” auf - u.a. mit h. c. artmann, wolfi bauer und ide hintze (vgl. “viva la poesia”, buch + cd, residenz/modena 2002).

falco zum 60er
(c) schule für dichtung

“nicht um die deutsche sprache geht es in den besten texten von falco, sondern um die deutsche und österreichische und wienerische und schönbrunner deutsche oder hietzinger rede, versetzt mit einsprengseln aus fremden sprachen, wobei es aber auch hier – im englischen oder französischen – die konkret geführte rede ist, und eben nicht die sprache als solche, die zählt. falcos texte, so könnte man in abwandlung und umkehrung einer bemerkung von roland barthes sagen, der einmal gemeint hat, dass schlechte bücher schon gelesen sind, bevor sie geschrieben wurden, falcos texte also sind gesprochen, bevor sie gesungen wurden. und die besten texte von falco erscheinen – ganz in diesem sinn – von falco selbst gesprochen, bevor hans hölzel sie schrieb.“

klaus kastberger
(in: “falco’s many languages”. der österreichische popstar als objekt der poetologie & wissenschaft. hg. v. christian ide hintze, edition schule für dichtung im residenz verlag 2010)

sfd-publikationen:

>> falco’s many languages

>> falco. lyrics complete

>> viva la poesia

 
falco lehrend an der schule für dichtung in wien
(c) erika johanna thums