sektionen

direkt zum inhalt | direkt zur navigation

 

sie sind hier: startseite / newsflash / internationale klasse “fundamentals of poetry”

internationale klasse “fundamentals of poetry”

ein projekt der eacwp - european association of creative writing programmes:

2 reale klassen, 4 onlineklassen

madrid (esp), orivesi (fin), internet

februar bis juli 2011

dieses europäische multilinguale projekt setzt sich aus 2 analogen und 4 internetklassen zusammen, teilnehmen werden insgesamt 35 students: 10 aus spanien, jeweils 5 aus frankreich, der tschechischen republik, aus finnland, italien und aus österreich.

arbeitssprache analoge klassen: englisch (wobei texte auch jeweils in der eigenen sprache verfasst werden können)

internetklassen & foren: teilnahme möglich mit beiträgen auf spanisch, katalanisch, finnisch, französisch, italienisch, tschechisch, deutsch, englisch

lectures aller klassen werden auch auf englisch verfügbar sein, main forum: in english

 

termine:

 

* 18. – 20. februar 2011, klasse in madrid

das projekt startet mit einer realen klasse in madrid, an der alle 35 students teilnehmen werden:

jörg piringer (vienna poetry school): “sound & rhythm” (working language: english)

the workshop shows how to enhance poetic language through the manipulation of rhythm and sound - two main properties of spoken language. the participants will learn how to use simple but effective electronic devices and software to rearrange and modify their own voices for live performance and prerecorded pieces. the workshop will focus on play and experimentation and will not require any knowledge in computer or other technology other than writing and/or speaking.

zudem wird es an diesen tagen in madrid die möglichkeit geben, mit allen lehrenden gespräche zu führen.


* märz bis juni: 4 internetklassen


- märz 2011:
petr borkovec (literarni akademie): “senses and description“ (visual, taste, smell…)

- april 2011:
xènia dyakonova / luis luna (escuela de escritores):
“sense and structure“

- mai 2011:
isabelle rossignol (aleph-écriture): “emotions“

- juni 2011:
risto ahti (orivesi school of arts): “ambiguity“

 

* 4. – 7. juli 2011, klasse in orivesi

abschlussveranstaltung in finnland mit der klasse von
mattia garofalo (scuola holden): “heteroglossia“ (working language: english)

 

INFO: 01-522 35 26, sfd@sfd.at
formale voraussetzungen für die teilnahme: wohnsitz in österreich, ausreichende englisch-kenntnisse, mindestalter: 18 jahre

BEWERBUNG  bis 24.1. an sfd@sfd.at (jeweils auf englisch, wenn möglich):
- kurzbiografie (max. 1/2 seite)
- motivationsschreiben für die teilnahme an dieser klasse (max. 1 seite)
- textprobe: gedicht (e) oder 1 kurzprosatext (deutsch oder englisch) (max. 1-2 seiten)

copy2_of_jrgpiringerbysfd_3.jpgcopy_of_borkovec_petr.jpgcopy3_of_dyakonova_xenia.jpgcopy_of_luna_luis.jpg
copy_of_rossignol_isabelle.jpgcopy_of_ahti_risto.jpgcopy2_of_mattia.jpg
teachers' bios >>

 

jrgpiringerbysfd_3.jpg


gefördert aus dem programm für lebenslanges lernen der eu

DEFflaglogoeacLLP_ENneu.jpg

 

ein projekt der

DEFLOGOEACWPDEF.jpg

schule für dichtung in zusammenarbeit mit escuela de escritores (madrid, spain), orivesi college of arts (orivesi, finland), scuola holden (torino, italy), aleph écriture (paris, france), literarni akademie josef skvorecky (praha, czech republic)