Sektionen

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

 

Sie sind hier: Startseite / programm / programm 2021 / slam mir ein luftschloss!

slam mir ein luftschloss!

herbstakademie 2021 "eine kleine utopie, bitte"
6./7. oktober und 12./13. oktober 2021
(begrenzte teilnehmerInnen-zahl) geförderte plätze!


analog slam mir ein luftschloss!
/ mieze medusa (aut)

herbstakademie der schule für dichtung: "eine kleine utopie, bitte"

 

eine kleine utopie, bitte: slam mir ein luftschloss! 

 

klasse mit autorin und slammerin mieze medusa

 

gerade in der kleinen form lassen sich die großen themen ansprechen. ein slamtext ist maximal 5 minuten lang und richtet sich an ein du: das publikum.

slam-poetry ist literatur, die sich besonders dazu eignet, vorgetragen zu werden. im text ist alles möglich, was man in maximal 5 minuten mit sprache machen kann. (kürzer geht immer.) es geht um das performte wort, darum, den eigenen ideen und texten leben einzuhauchen und spaß am schreiben und am performen zu haben.

formale und thematische schreibimpulse helfen, in den feedbackrunden lernen wir nicht nur etwas über den eigenen text, sondern auch von und mit den anderen in der gruppe.

 

termine

12 unterrichtseinheiten:

mi, 6.10.: 17 bis 20 uhr

do, 7.10.: 17 bis 20 uhr

di, 12.10.: 17 bis 20 uhr

mi, 13.10.: 17 bis 20 uhr

ort: schule für dichtung, mariahilfer straße 88a/stiege III/7, 1070 wien

 

teilnahmegebühr: 100,- €

begrenzte teilnehmer/innen-zahl!

>> anmeldeformular (pdf download)

 

die geltenden corona-bestimmungen sind zu beachten.
und sollte aufgrund der aktuellen corona-lage eine analoge klasse nicht möglich sein, wird die klasse via zoom stattfinden.

 

---

2 geförderte teilnahmen

wir bieten für diese klasse zwei geförderte plätze an, für die keine teilnahmegebühr anfällt.
achtung: aufgrund der kurzfristigen ausschreibung vergeben wir an die ersten beiden, die uns motivationszeilen sowie kurzbio schicken, die geförderten plätze. also schnell sein!
bewerbungen bitte senden an: sfd@sfd.at mit:
- motivationsbrief
- kurzbio (max. 1 seite)

---

 

mieze medusa

ist pionierin der österreichischen spoken word und poetry slam szene. in ihren texten erzählt sie vom unterwegssein mit gorgonzola und gelächter. amy winehouse wartet in einem warteraum im waldviertel auf bessere zeiten. ein supergau ist ein supergau ist ein supergau. wenn nichts mehr hilft, dann hilft lesen. aber achtung: seiten ändern dich!
seit jahren ist mieze medusa in österreich und international mit abendfüllenden slam poetry performances unterwegs. die liebe zu rap ist in allen texten spürbar: die texte sind bildhaft, sprachmächtig, stilistisch souverän und immer im flow.
publikationen: du bist dran (roman. residenz 2021), slam, oida! – 15 jahre poetry slam in österreich (hg. mit markus köhle, lektora verlag 2017), alles außer grau – texte to go (mit markus köhle und cd. milena 2016) u.a.
www.miezemedusa.com


(c) sabine pichler

 

 

sfd-herbstakademie 2021 "eine kleine utopie, bitte" >> https://sfd.at/newsflash/sfd-herbstakademie-21-eine-kleine-utopie-bitte201d