Sektionen

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

 

Sie sind hier: Startseite / newsflash / ästhetik der vögel

ästhetik der vögel

klassenlesung. nell zink (usa/ger), romanautorin und essayistin, präsentiert mit ihren autorinnen ergebnisse beim literatur- und filmfestival “landschaften : proëme” (im gedenken an h. c. artmann und die wiener gruppe) – organisiert von sprachspiel. biennale west. plus: lesung nell zinks aus ihrem neuen roman!
so, 12. juni 2022, 19.00 uhr; eintritt frei
ort: alte schieberkammer, meiselstraße 20, 1150 wien

ästhetik der vögel

ästhetik der vögel

"wer, wenn ich schriebe, hörte mich denn aus der meisen ordnungen"

klassenlesung mit

christiane hammer, anna ladurner, kathi peschta, eva riesinger,
maria-christina schinko, monika schwärzler, jana volkmann

& nell zink

anschließend liest nell zink aus ihrem neuen roman avalon (faber/usa 2022, erscheint 2023 auf deutsch bei rowohlt). premiere!!

 

ästhetik der vögel
im rahmen der sfd-frühlingsakademie "tiere" 2022 (>> info)
info zu dieser prosaklasse an der schule für dichtung (inkl. bird watching mit nell zink und klaus nüchtern) >> http://sfd.at/zink

 

nell zink

*1964 in corona, california, wuchs im ländlichen virginia auf. sie lebt heute in brandenburg. sie studierte am college of william and mary philosophie. 1993 gründete nell zink in philadelphia das fanzine animal review, das bis 1997 erschien.
sie arbeitete u.a. als technische zeichnerin in tel aviv, 2000 zog sie nach deutschland, wo sie 2008 an der universität tübingen in medienwissenschaften promovierte (dissertation "portable music and the scalable self. performativity in music journalism and interdisciplinary music analysis").
zink beschäftigte sich schon früh mit naturschutz. auf einen ornithologischen artikel über zugvögel im mittelmeer, den der us-amerikanische autor jonathan franzen im new yorker verröffentlicht hatte, schrieb sie eine gegendarstellung, es entwickelte sich eine korrespondenz zwischen den beiden, und franzen drängte zink, selbst zu veröffentlichen.
innerhalb weniger wochen verfasste sie schließlich ihren debütroman the wallcreeper (dt.: der mauerläufer). das buch schaffte es auf die liste der "100 notable books of 2014" der new york times. sie wurde von franzens agentin unter vertrag genommen, die die rechte an dem buch in großbritannien und deutschland verkaufen konnte. ihr zweiter roman mislaid wurde bei ecco press, einem großen new yorker verlagshaus, publiziert. der roman stand 2015 auf der longlist des national book award und erschien 2019 unter dem titel virginia auf deutsch.
2022 erschien das hohe lied auf deutsch (rowohlt), ebenso 2022 in den usa der neue roman avalon.

 

(c) sfd

  (c) jana volkmann

(c) kathi peschta

 

 

 

sprachspiel. biennale west
festival 10. bis 12. juni 2022, das gesamte programm, u.a. auch mit den sfd-artists curd duca, chris haring, mara mattuschka, judith nika pfeifer, rosa pock-artmann, gerhard rühm
>> https://sprachspiel.biennalewest.at/programm-2022

 

 

 

 

 

klassenpräsentation in kooperation mit sprachspiel. biennale west