sektionen

direkt zum inhalt | direkt zur navigation

 

sie sind hier: startseite / newsflash / ein album für die ewigkeit

ein album für die ewigkeit

autorInnen reden mit fritz ostermayer über musik und textproduktion. sfd-reihe. gespräch/text/musik. zu gast im oktober: natascha gangl.
di., 22. oktober 2019, 19.00 uhr; eintritt frei
ort: literaturhaus, zieglergasse 26a, 1070 wien


“experiencia total” und “oracion de las cosas” heißen zwei ihrer hörstücke/installationen, ein auf julio cortázar rekurrierender text trägt den titel “los vampiros multinacionales – one blood” und ihr prosadebut von 2015 nannte sie wendy fährt nach mexiko – wäre der name gangl kein so urösterreichischer, könnte man leicht in versuchung geraten, die autorin der spanischsprachigen literaturwelt zuzuordnen. kein wunder aber auch, lebte natascha gangl doch jahrelang in spanien und mexiko. ob diese hispanophilie sich auch auf gangls musikalische vorlieben auswirkt, wird man sehen. der gastgeber wäre darob jedenfalls sehr erfreut, denn fritz ostermayer ist geradezu vernarrt in mexikanische folklore-traditionen und hispanischen hiphop. ven con tu sombrero y tequila!

 

natascha gangl

*1986 in bad radkersburg (at). schreibt theatertexte, prosa, essays und erarbeitet in unterschiedlichen kollektiven theatrale installationen, hörstücke oder live-klangcomics, in denen sie die grenze zwischen sprache und musik, absurdem und rituellem, trash und tragödie auslotet. sie assistierte und bearbeitete texte für christoph schlingensief, und schloss studien der philosophie an der uni wien und des szenischen schreibens bei forum text / unit graz ab, war hausautorin am staatstheater mainz, ihre arbeiten wurden mit zahlreichen preisen und stipendien ausgezeichnet (u.a. heimrad-bäcker-förderpreis 2019, 1. preis des berliner hörspielfestivals 2018) und waren u.a. bei ö1, steirischer herbst, roxy basel, moers festival, elevate festival, schauspielhaus wien, theater winkelwiese zürich, teatros canal madrid, mupo méxico zu hören und zu sehen. als buch erschien wendy fährt nach mexiko (ritter verlag, 2015; als hörstück wendy pferd tod mexiko, orf & mamka records, 2018). nach vielen jahren in mexiko und spanien lebt sie heute in wien.
gangl.klingt.org

 


(c) marcel rius

 

 

mehr zur sfd-reihe "ein album für die ewigkeit"  >> http://sfd.at/album2019

rückblick 2018 >> http://sfd.at/album2018

 

eine kooperation von literaturhaus wien und schule für dichtung