sektionen

direkt zum inhalt | direkt zur navigation

 

sie sind hier: startseite / programm / programm 2018 / kuhflüstern

kuhflüstern

schreib- und/oder soundklasse mit schriftsteller & hörspielkünstler bodo hell auf seiner alm im dachsteingebirge.
21. bis 24. juli 2018 (plus ab- und anreisetag), ersatztermin: 2. bis 5.8.2018;
vorbesprechung in der ersten juni-hälfte in der sfd in wien;
17. oktober 2018, 19.00 uhr: präsentation in der sfd, 1070 wien; eintritt frei
(keine spezielle bergerfahrung notwendig.) (warteliste)


klasse analog kuhflüstern
/ bodo hell (aut)

kuhflüstern mit bodo hell

schreib- und soundklasse

seit bald 40 jahren verbringt bodo hell den sommer auf einer alm am dachstein (ramsau, steiermark).
ein paar tage lang wird nun ein klassenprojekt auf der alm stattfinden. die studentinnen und studenten erleben bodo hell bei seiner arbeit als senner, sind mitten im almgeschehen, beim viehtrieb dabei. rinder, schafe, ziegen, hühner und pferde sind in bodo hells obhut. und auch wild wird man am berg begegnen.
texte sollen dort geschrieben werden und es kann auch mit klängen der alm, der tiere gearbeitet werden.
exkursionen ins gebirgliche niemandsland stehen auf dem programm, z. b. zu murmeltierbauten und ins plateau.
die grafenbergalm befindet sich auf rund 1800 m. fern von tallärm, in kupiertem gelände. an künstlichen geräuschen gibt es nur flugzeuglärm.

empfehlung zur einstimmung:
- bodo hell: wilder dachstein. erscheint im april 2018 bei pustet.
- cd: bodo hell/friederike mayröcker/martin leitner: landschaft mit verstossung. ein dreifaltiges hörstück. (mit naturtönen von alm und vieh). mandelbaum klangbücher.
- anita pichler: die frauen von fanis. geschichten aus der sagenwelt der dolomiten. haymon.

 

termine:

fr, 20. juli 2018: anreise
sa, 21. bis di, 24. juli 2018: alm
mi, 25. juli 2018: abreise

(ersatztermin: 2. bis 5.8.2018, plus an- und abreisetag)

vorbesprechung in der ersten juni-hälfte in der sfd in wien. termin wird noch bekanntgegeben.

mi, 17. oktober 2018, 19.00 uhr: klassenpräsentation; eintritt frei
ort: schule für dichtung, mariahilfer str. 88a/stiege III/7, 1070 wien

 

bodo hell

*1943 in salzburg. lebt in wien und am dachstein.
prosa (intertextuell und der faktizität verpflichtet), radio, theater, schrift im öffentlichen raum, text-musik-performances, essays zur bildenden kunst, fotos, film, ausstellungen, almwirtschaft seit 1979.
zahlreiche preise beginnend mit dem rauriser literaturpreis 1972 bis zum heimrad-bäcker-preis und dem christine-lavant-preis 2017.
publikationen (auswahl):
ernst jandl/bodo hell: die wirklichen möglichkeiten (2 reden. droschl essay 9, 1992), die devise lautet (erzählung, edition splitter 1999), yppenplatz 4356m2 (bilder von linda wolfsgruber. bibliothek der provinz 2005), tisenjoch, aufstieg zur fundstelle, eine akustische rekapitulation (mit martin leitner/ton und angélica castelló/musik. orf 2016), bodo hell omnibus. exemplarische texte und kommentare (droschl 2013), ritus und rita. neue legenden und liebeserklärungen (droschl essay 69, 2017) u.a.
http://bodohell.at
https://de.wikipedia.org/wiki/Bodo_Hell

bodo hell leitete übrigens bereits in den 90er jahren klassen an der sfd https://sfd.at/lehren-und-lernen/faculty/bodo-hell

 

organisatorisches:

keine spezielle bergerfahrung notwendig (aber es sollte wohl nicht der allererste ausflug in die berge sein).

erforderliche ausrüstung:

  • bergschuhe
  • regenschutz
  • hüttenschlafsack
  • wanderkarte (mayr xl edition dachsteingebirge/hallstätter see. wander- und tourenkarte 550 oder alpenvereinskarte 14 dachsteingebirge)
  • stirnlampe
  • und alles was sonst noch üblich ist, wenn man auf den berg geht (einfache wanderausrüstung)


alles weitere, vorbereitung, anreise, aufstieg etc. wird beim treffen im juni in der sfd besprochen.

 

teilnahmegebühr: 120,- €

unkostenbeitrag almaufenthalt: 160,- € (grundverpflegung inkludiert)

(kosten für die an- und abreise sind nicht inkludiert und werden von den teilnehmenden selbst übernommen.)

 

begrenzte teilnehmerzahl (max. 6)!

>> anmeldeformular (pdf download)

 --

1 geförderte teilnahme

wir bieten für diese klasse einen geförderten platz an, für den keine teilnahmegebühr anfällt. (nur der unkostenbeitrag ist zu bezahlen.) 
bewerbungen bitte senden an: sfd@sfd.at

mit:
- motivationsbrief
- kurzbio (max. 1 seite)
- adreßdaten
bewerbungsfrist: 7.5.2018

--

 

gorizont drahtauslöser

 


(c) gunter breckner

 


(c) norbert mayr




(c) sigrid landl

 

 

BILDER von der almklasse >> www.facebook.com/poetryschool