Sektionen

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

 

Sie sind hier: Startseite / programm / programm 2020 / adventkalender des grauens

adventkalender des grauens

die 24 türen werden abwechselnd befüllt von
teresa präauer und tex rubinowitz:
mit texten, bildern, tönen – beide schreibend, zeichnend, malend. lassen wir uns grauenvoll überraschen!
blog von 1. bis 24. dezember 2020


project adventkalender des grauens

>> sfd.at/grauen

 

jedes jahr bekommt den adventkalender, den es verdient! bald werden sich eskapistischere gesellinnen und gesellen als unsereiner das scheißjahr 2020 mit lebkuchen, maroniherzen und bratäpfel schönessen und in den fenstern ihrer adventkalender herumstierln auf der suche nach süßen antidepressiva.
uns trostlosen bleibt nur ein adventkalender des grauens, aus dem es 24 tage lang herausstinken wird, was das zeug hält.
das zeug: texte, bilder, töne – abwechselnd verabreicht von teresa präauer und tex rubinowitz, beide schreibend, zeichnend, malend.
was da auf uns zukommt, wissen wir selbst nicht. dass es was schön ungutes sein wird, darauf hoffen wir adventselig im scheißjahr des herren 2020.

 

 

teresa präauer

*1979 in linz, ist autorin und bildende künstlerin und lebt in wien.
studium der malerei am mozarteum salzburg sowie der germanistik in salzburg und berlin.
ihr roman “für den herrscher aus übersee” wurde zur frankfurter buchmesse 2012 mit dem aspekte-literaturpreis für das beste deutschsprachige prosadebüt ausgezeichnet. im herbst 2014 erschien der künstlerroman “johnny und jean” (wallstein), ausgezeichnet mit dem droste-literaturförderpreis und dem förderpreis zum hölderlinpreis 2015 und nominiert für den preis der leipziger buchmesse 2015. erich-fried-preis 2017. 2016 lehrte sie als s.-fischer-gastprofessorin an der fu berlin, 2017 am grinnell college in den usa und im rahmen der mainzer poetikdozentur.
2018 leitete teresa präauer (zusammen mit line hoven) "gaga macht dada" eine klasse für kratzen und schreiben an der sfd http://sfd.at/gagadada.
aktuelle publikationen:
"oh schimmi" (roman. wallstein 2016), "tier werden" (wallstein 2018)
vorschau frühjahr 2021: "das glück ist eine bohne (und andere geschichten)“ (wallstein)

tipp: onlineklasse mit teresa präauer von 1. bis 24.12.: “adventkalender 2020: advenire – vom kommen und gehen”. mitschreiben an einer fortsetzungsgeschichte in 24 teilen: http://sfd.at/advenire

 

tex rubinowitz

*1961 in hannover. lebt seit 1984 in wien und zeichnet seit dieser zeit witze für verschiedene zeitungen im deutschsprachigen raum (falter, standard, zeit, faz, titanic). daneben gelegenheitsschauspieler, sänger und schalmeispieler in einer band mit zweifelhaftem namen (mäuse), doo wop-dj, buchautor.
gewinner des ingeborg bachmann-preises 2014.

publikationen (u.a.): “die sieben plurale von rhabarber” (2013), “irma” (2015), “ist das schön hier” (2017), “lass mich nicht allein mit ihr” (2018) – alle bei rowohlt.

2013 leitetet tex rubinowtz diese klasse an der sfd:
"fusilli you crazy bastard, how are you?" https://sfd.at/newsflash/programm/2013/fusilli-you-crazy-bastard-how-are-you
und 2020 schrieb er für den sfd-krisenblog die reihe “zeit der übersprungshandlungen" http://sfd.at/krisenblog.

 

(c) thomas langdon