Sektionen

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

 

Sie sind hier: Startseite / programm / programm 2022 / onb web residency 2022

onb web residency 2022

"österreich aus der luft / wiener zeitung"
ausschreibung der österreichischen nationalbibliothek
in kooperation mit der sfd
gesucht: künstlerische zugänge jeglicher art, ob digital, physisch, skulptural, poetisch oder konzeptbasiert. basis: digitale kollektionen der wiener zeitung oder der luftbilder der önb labs
bewerbungsfrist: 19. april, laufzeit der residency: 6 wochen ab 2. mai 2022


project onb web residency 2022
/ ausschreibung

web residency 2022

der österreichischen nationalbibliothek

in kooperation mit der schule für dichtung wien

"österreich aus der luft / wiener zeitung"

 

wir freuen uns, das web residency-programm 2022 der labs der österreichischen nationalbibliothek anzukündigen! bewerbungsfrist ist der 19. april 2022, die laufzeit ist 6 wochen ab dem 2. mai 2022.

gesucht: künstlerische zugänge jeglicher art, ob digital, physisch, skulptural, poetisch oder konzeptbasiert. jegliche formate können eingereicht werden: text, bild, video, animation, etc.

voraussetzung: das werk muss online ausgestellt werden können und sich mit den digitalen kollektionen der wiener zeitung oder der luftbilder der önb labs befassen.

es kann sowohl auf deutsch als auch auf englisch eingereicht werden.

jury: seth weiner (usa/aut), künstler, lehrender, künstler. dir. des palais des beaux arts wien und seitens sfd: heike fiedler (ger/sui), poetin, performerin, autorin, sfd-teacher, sound- & visual artist (u.a.)

für die umsetzung der ausgewählten projektideen wird ein honorar von 850,- € je ausgewählter projektidee vergeben.

 

österreichische nationalbibliothek:

Web Residency 2022

 

Projektausschreibung

Wir laden Künstler*innen ein, sich mit einer Projektidee zu den digitalisierten historischen Beständen der “Wiener Zeitung” (1780-1881) und/oder zur Luftbildersammlung aus den 1930er Jahren “Österreich aus der Luft” für eine sechswöchige Web Residency zu bewerben. Ziel der Einreichung soll eine kritische und kreative Auseinandersetzung mit diesen digitalen Kollektionen der ÖNB Labs sein, die in einer für die Präsentation im Web geeigneten Arbeit mündet. Diese wird im Anschluss im ÖNB Labs Artspace online ausgestellt werden.

Künstlerische Zugänge jeglicher Art, ob digital, physisch, skulptural, poetisch oder konzeptbasiert sind willkommen. Erforderlich ist lediglich, dass das Werk online ausgestellt werden kann und sich mit den digitalen Kollektionen der Wiener Zeitung oder der Luftbilder der ÖNB Labs befasst. Weitere Informationen zu den Materialen finden Sie hier.

Einzelbewerbungen oder Bewerbungen als Künstlerkollektiv sind möglich; das Honorar bleibt jedoch im Falle von Kollektiven gleich.

Ablauf:

  • Bewerbungsfrist (verlängert!) ist der 19. April 2022, 24:00 Uhr CET (Einsendeschluss/Einlangen)
  • Die erfolgreichen Bewerber*innen werden bis 26. April 2022 benachrichtigt
  • Laufzeit der Web-Residenz: 6 Wochen ab dem 2. mai 2022


Bewerbung

Die Auswahl der geförderten Projekte erfolgt durch das Team der ÖNB Labs in Kooperation mit dem Künstler und Lehrenden Seth Weiner und der Künstlerin Heike Fiedler. Seth Weiner ist aktuell als künstlerischer Direktor am Palais des Beaux Arts in Wien tätig ist und unterrichtet an mehreren Kunstuniversitäten und Akademien.

In Kooperation mit der wiener schule für dichtung konnte außerdem die Poetin, Performerin, Autorin, Sound- & Visual Künstlerin Heike Fiedler als Jurorin gewonnen werden. Sie tritt regelmäßig bei internationalen Festivals zu Poesie und Musik auf, arbeitet als Dozentin und leitete an der schule für dichtung eine Performance Klasse.

Die Bewerber*innen der ausgewählten Projekte haben die Möglichkeit, ihre Arbeiten mit Seth Weiner im Rahmen von zwei individuellen Besprechungen weiterzuentwickeln. Außerdem werden sie vom Team der ÖNB Labs bei technischen Fragestellungen unterstützt.

Die Besprechungen mit Seth Weiner werden in englischer Sprache abgehalten. Bewerbungen können sowohl Deutsch als auch Englisch eingereicht werden.

Bewerbungen werden ausschließlich über E-Mail an labs@onb.ac.at (Betreff: "Web Residency 2022") angenommen. Bitte übermitteln Sie Ihre Bewerbungsunterlagen in einem einzigen ZIP-Archiv mit einer Maximalgröße von 10 MB. Für größere Archive stellen Sie bitte in Ihrer E-Mail einen Link zu den Daten auf WeTransfer bereit.

 

Alle Details zur Bewerbung und Materialien
>>
https://labs.onb.ac.at/de/web-residency/

 

Bitte beachten Sie die Teilnahme- und Nutzungsbedingungen!

 

Die ÖNB Labs sind bestrebt, das Experimentieren mit digitalen Daten zu fördern und die Kollektionen für den kreativen Gebrauch zu öffnen. Weitere Beispiele für Projekte, die mit den Daten der ÖNB Labs umgesetzt wurden, sind unter labs.onb.ac.at zu finden. Die Web-Residenz ist Teil des internationalen Forschungsprojekts "Open Digital Libraries for Creative Use (ODL)" in Kooperation mit den Nationalbibliotheken der Niederlande und Estlands. ODL wird kofinanziert durch das Programm Kreatives Europa der Europäischen Union.