Sektionen

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

 

Sie sind hier: Startseite / publikationen / sfd& gespenster

sfd& gespenster

zeitschrift der schule für dichtung wien #02
erscheinungsdatum: dezember 2020

sfd& gespenster

sfd& gespenster
zeitschrift der schule für dichtung wien #02

preis: 5,- €
isbn 978-3-9502118-9-4, 141 seiten
bestellung: sfd@sfd.at
erscheinungsdatum: dezember 2020

mit der zweiten ausgabe von sfd& wollen wir die kulturelle und psychologische vielfalt von gespenster-produktion auf deren ästhetische resonanzen in heutiger textproduktion abhorchen.

passend zum sfd-festival "heimsuchungen. ein gespenster-festival über das abwesend anwesende in und um uns" folgten wieder zahlreiche autorinnen und autoren dem aufruf der sfd, ihre literarischen kurztexte zum thema gespenster im rahmen einer ausschreibung einzureichen (>> http://sfd.at/gespenster). die 55 besten texte finden sich in dieser ausgabe, sowie texte der festival-artists.


mit texten von:

simone alber, camilo antonio, elia aubry, emil bakkendrup, stefan bayreuther, jo bernard, eleonora bögl, stefan breitenfeld, julia costa, crauss., lord delmore, martin dragosits, curd duca, michael duszat, heribert friedl, constanze geertz, thomas glatz, lydia haider, philip hart, brigitta höpler, gerald jatzek, philipp kampa, hillary keel, fanny klang, sofie koch, markus köhle, nicole koller, thais lancman, francis larson, karin leroch, linda f. lux, jürgen marschal, florian neuner, max pein, birgit petri, eva pilipp, dominik pohlmann, elisabeth pranter, petra pribitzer, elisabeth reingruber, meike rottermann, tizian rupp, renate schiansky, agnes schneidewind, sabrina seidenfeld, karin seidner, olga susman, anita ursula tauss, gert-jan van den bernd, julia veits, peter waugh, susanne weigersdorfer, alexandra wieser, jan zimmermann

sowie mit beiträgen der sfd-festival-artists (http://sfd.at/festival2020):

roger clarke, susann maria hempel, daniel kehlmann, makunouchi bento & silent strike, voodoo jürgens, barbi markovic, ela orleans, hendrik otremba,
johannes ullmaier, barbara zeman

weitere infos zu sfd& gespenster >> sfd.at/newsflash/gespenster-texte

da das festival "heimsuchungen" im herbst 2020 corona-bedingt ausfiel, planen wir eine präsentation der zeitschrift im herbst 2021: im rahmen des dann hoffentlich stattfindenden gespenster-festivals.