Sektionen

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

 

Sie sind hier: Startseite / lehren und lernen / faculty / nora gomringer

nora gomringer (sui/ger)

nora gomringer

nora gomringer
© sfd/andy urban

web: http://nora-gomringer.de/

biografie:

geboren 1980 in neunkirchen/saar. schweizerin und deutsche. autorin, performerin, dozentin.
studium der anglistik germanistik und kunstgeschichte. schreibt lyrik, sowie für radio und feuilleton.
seit 2010 leitung des internationalen künstlerhauses villa concordia. seit 2011 veranstaltung des bamberger poetry slams. auftritte für die goethe institute weltweit sowie poesiefestivals im in- und ausland. poetikdozenturen in landau, sheffield und kiel. 2019 gastprofessorin am oberlin college in ohio (usa).
zahlreiche auszeichnungen, u.a. jacob-grimm-preis deutsche sprache 2011, joachim-ringelnatz-preis für lyrik 2012, ingeborg bachmann preis 2015. 2018–2020 bachmann-preis-jurorin.
publikationen: monster poems (+ cd mit reimar limmer/grafik. voland & quist 2013). veröffentlichung von mehreren lyrikbänden und essaybänden sowie von zahlreichen einzelpublikationen. zuletzt erschienen: moden (2017) und #poesie (2018) bei voland & quist, sowie die cd mit ihrem duopartner philipp scholz, das jazzalbum peng peng parker.
nora gomringer lebt in bamberg.

 

analoge klasse:

- “lyrik & larynx – das über-setzen von schrift in ton und bild und arbeitsprozesse anderer art”, oktober 2014 >> info

 

digitale klasse:

"textbefragung", 1. bis 21. märz 2022 http://sfd.at/textbefragung

 

austellung:

"monster poems exhibit" bis 28.9.2015 in der sfd

info >> http://sfd.at/programm/2015/monster-poems-exhibit