sektionen

direkt zum inhalt | direkt zur navigation

 

sie sind hier: startseite / lehren und lernen / faculty / ann cotten

ann cotten (usa/aut/ger)

ann cotten

biografie:

geb. 1982 in iowa/usa. aufgewachsen in wien.
autorin. schreibt gedichte und prosa.
germanistik-diplom mit der arbeit “die listen der konkreten poesie”.
zahlreiche auszeichnungen, u. a. erhielt ann cotten 2007 für ihr debüt “fremdwörterbuchsonette” den reinhard-priessnitz-preis sowie den clemens-brentano-förderpreis für literatur der stadt heidelberg, 2014 den adelbert-von-chamisso-preis für ihr bisheriges gesamtwerk – insbesondere für den erzählband ”der schaudernde fächer”.
aktuelle publikation: “verbannt!” (suhrkamp 2016)
ann cotten lebt als freie schriftstellerin und übersetzerin in berlin und wien.

analoge klasse:

-   “manipjulääschen”, september und november 2016 (wien), zusammen mit hanno millesi
http://sfd.at/cotten_millesi