Sektionen

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

 

Sie sind hier: Startseite / newsflash / 30 jahre sfd

30 jahre sfd

unglaubliche 30 jahre ist es her, dass die schule für dichtung in wien gegründet wurde!
aus diesem anlass: ein podium (19.4.), eine vernissage & ein kinoabend (25.5.), ein fest (13.10.)

30 jahre sfd

schule für dichtung wien 30

 

zum jubiläum wird es 2022 einige veranstaltungen geben.

so etwa am 19. april (19h) ein podium "schreiben lehren" mit bodo hell,
orhan kipcak, teresa präauer, ferdinand schmatz,
moderiert von fritz ostermayer, zu zukünftigen strategien von schreibinstituten (alte schmiede, 1010 wien) >> info

und am 25. mai eine vernissage und einen kinoabend:
>> https://sfd.at/newsflash/gruendungsfieber-weltenbauer-lovesong-poetry
(17h) vernissage der ausstellung von tina bara: "gründungsfieber" mit zahlreichen fotos aus den anfangsjahren der sfd (von angelika krinzinger u. a.) (sfd, 1070 wien)
>> http://sfd.at/ausstellung
und danach (19.30) zu ehren von ide hintze (1953 – 2012), initiator und mitbegründer der sfd und ihr direktor bis zu seinem tod, ein screening des films "weltenbauer der poesie": die schule für dichtung in wien. videogespräche mit christian ide hintze (tina bara/sfd 2013)
weiters u.a. am programm an diesem abend:

"loverman's verse. nick cave on the love song": über die lehrtätigkeit des australischen pop-poeten nick cave an der schule für dichtung (ein film von daniel stamm und kilian von keyserlingk 1999)
"poesie – ide – sfd. 'das wunschblau dieses himmels da'": zu ehren von ide hintze (1953–2012) anlässlich 30 jahre sfd: statements vonjürgen berlakovich, FALKNER, bodo hell, heike fiedler, jörg piringer, fernando rendón, sophie reyer, peter rosei, javier sagarna, ed sanders, marlene streeruwitz, anne waldman, fritz ostermayer u. a. (clip gesampelt und editiert von judith nika pfeifer 2022)
(metro kino, 1010 wien)
>> https://sfd.at/programm/2022/kinoabend

am 13. oktober (20h) folgt das fest “the beat goes on”.
auftretende dichterInnenbands: dental princes, erstes wiener heimorgelorchester,
smashed to pieces, the very pleasure sowie lydia haider & special guest anne waldman
(rote bar im volkstheater, 1070 wien)

genaue infos zu allen 30 jahre-events folgen!

info sfd >> https://sfd.at/uber-sfd/profil